Das Haus

Appartements

Die Region

Preise

Videos

Wellness

Webcam 1

Jetzt anfragen

 

Urlaub wie man sich ihn erträumt.

Aktivitäten im Sommer Aktivitäten im Winter Aktivitäten für Kinder
SALZBURGERLAND CARD

WANDERN

In luftiger Höhe scheint die Freiheit fast grenzenlos!

RADFAHREN -

Am Tauernradweg oder im Gelände

Die schönsten Sehenswürdigkeiten und Ausflugsziele zum Fixpreis der SalzburgerLand Card. Sie sind in Ihrem Urlaub gerne aktiv und möchten viel erleben? Mit der SalzburgerLand Card können Sie jeden Tag die schönsten Attraktionen besuchen und bezahlen dafür einen Fixpreis. Egal, ob Sie eine der zahlreichen Bergbahnen zum Wandern nützen, eine Abkühlung in einem Bad oder See nehmen, eines der vielfältigen Museen besuche oder Minigolfen gehen möchten, mit 190 Attraktionen finden Sie in jeder Region das passende Angebot.

(Quelle: www.sanktjohann.com/de/sommer/salzburgerland-card)

Wandern - allein oder zu zweit, ein Wanderausflug mit der ganzen Familie oder eine gut geführte Wanderroute mit der Wirtsfamilie. Der Berg verbindet, beruhigt, stärkt Körper und Geist.

 

Dort wo Luft und Wasser am reinsten sind "treibt" es nicht nur Extrembergsteiger, SennerInnen, Schafe und Gemsen hin, auch Urlauberfamilien schätzen die fast grenzenlose Freiheit und Ruhe beim Wandern in "luftiger" Höhe.

 

Das Bergland rund um Sankt Johann-Alpendorf bietet nicht nur für "starke" Wanderer eine Vielzahl an außergewöhnlichen Berg- und Almtouren sondern auch für Familien mit Kindern wird viel geboten: ungewöhnliche Attraktionen und viel Bewegungsspielraum abseits vom Straßenverkehr.

(Quelle: www.sanktjohann.com/de/sommer/

sport-fun/wandern)

Radfahren hat sich in den letzten Jahren zu einem der absoluten Top-Ferienhobbies entwickelt. Sobald die Frühlingssonne wärmt, gehören stramme Wadeln, heiße Reifen und viel versprechende Ziele einfach ins Urlaubsprogramm.

Sankt Johann liegt direkt am insgesamt ca. 300 km langen Tauernradweg. Der Tauernradweg ist einer der schönsten Radwege in Österreich und führt von Krimml über Sankt Johann und Salzburg nach Passau.

 

Auch der grenzüberschreitende Alpe-Adria-Radweg, der in der Mozartstadt Salzburg startet und über das Salzach- und Gasteinertal nach Kärnten führt und dann im italienischen Grado endet, führt durch Sankt Johann-Alpendorf.

 

Weiters haben wir anspruchsvolle Routen für Mountainbiker im Angebot. Die Mountainbike-Karten mit den 20 schönsten Strecken der "Salzburger Sportwelt" ist im Büro des Tourismusverbandes erhältlich. Geführte Mountainbike-Touren werden vom Alpendorf Aktiv Club und in einigen Hotels angeboten.

(Quelle: www.sanktjohann.com/de/sommer/

sport-fun/rad-bike)

 
 

DIE LIECHTENSTEINKLAMM

Einer der längsten Schluchten der Alpen

Nordic Walking

Aktiv im Urlaub mit Bewegung in der Natur

Erlebnisburg Hohenwerfen

Mittelalterliche Wehrburg und

historischer Landesfalkenhof

Das mächtige Rauschen des Wasserfalles, die moosbewachsenen Steine in sattem Grün, eine sagenumwobene Atmosphäre und Sonnenstrahlen, die im feinen Wasserstaub einen Regenbogen entstehen lassen.

Im Herzen des Salzburger Landes können Sie sich selbst ein Bild von der Liechtensteinklamm machen, dort finden Sie nicht nur eine der schönsten, sonder auch eine der tiefsten und längsten Schluchten der Alpenwelt.

(Quelle: www.liechtensteinklamm.at)

Bewegung in den Bergen zählt heute zu den beliebtesten und gesündesten Sommersportarten in den Alpen. Der Leistungsgedanke steht dabei im Hintergrund. Viel wichtiger sind das Erlebnis in der Natur und die Wirkung der Bewegung auf Körper, Geist und Seele. In Sankt Johann-Alpendorf gibt es entlang der Salzach einen Fitnesspark mit insgesamt 7 Laufstrecken und Nordic Walking Trails. Ausgangspunkt sind einerseits das Kraftwerk Plankenau mit dem Fitnessparcours für Kräftigungs- und Dehnungsübungen, andererseits die Berufschule. An den Einstiegsstellen sind Panoramatafeln mit Höhendiagramm, Länge, Schwierigkeitsgrad und Beschaffenheit der Strecke aufgestellt.

(Quelle: www.sanktjohann.com/de/sommer/

sport-fun/laufen-nordic-walking)

Ein luftiges Erlebnis erwartet Besucher auf der über 900 Jahre alten Erlebnisburg Hohenwerfen. Auf dem steilen Felskegel hoch über dem Salzachtal weht einem beim Blick durch die Schießscharten das Lüftchen der umliegenden Gebirgsriesen um die Nase. Die gefiederten Jäger des historischen Landesfalkenhofes, die schneidigen Waffen, die Museen und finsteren Winkel laden dazu ein, die dicken Gemäuer im Sturm zu erobern.

(Quelle: www. http://www.salzburg-burgen.at/de/werfen)

 
 

Die Eisriesenwelt Werfen

Salzburg

Die Bühne der Welt

Haus der Natur

Museum für Natur und Technik

Einzigartig und riesengroß. Ein Besuch in der Eisriesenwelt ist ein Erlebnis für die ganze Familie!

(Quelle: www.eisriesenwelt.at)

Es ist eine verspielte Leichtigkeit, die Salzburg, eine Weltstadt im Kleinformat, so unverkennbar macht: Die Silhouette von Festung, Dom und Kirchtürmen der bezaubernden Barockstadt am Nordrand der Alpen. So schön, dass sie längst UNESCO-Weltkulturerbe ist. So berühmt, dass ihre Sehenswürdigkeiten zu den bekanntesten der Welt zählen.

(Quelle: www.salzburg.info/de/sehenswertes)

In über 35 Ausstellungen zeigt das Haus der Natur Faszinierendes und Interessantes, Kurioses und Wissenswertes über die Zusammenhänge in der Natur auf allgemein verständliche Weise. Pflanzen und Tiere, ihre verschiedenartigen Lebensweisen und die Tricks und Anpassungen, die sie entwickelt haben üben auf Kinder eine ganz besondere Faszination aus.

(Quelle: www.hausdernatur.at)

 
 

Salzwelten Hallein

Goldwaschen im Angertal Jagdbogenparcours Bad Gastein

Früher wurde Salz als „Weißes Gold" bezeichnet: Und tatsächlich bilden die vor Jahrmillionen entstanden Vorkommen im Dürrnberg bei Hallein die Schatzkammer der Region. Schon vor rund 2.500 Jahren bauten die Kelten dieses kostbare Geschenk des Berges ab, wie die eindrucksvollen Spuren, die sie hinterlassen haben, beweisen.

(Quelle: www.salzwelten.at)

Erleben Sie das aufregende Gefühl, selbst Gold zu finden. Waschen Sie mit einer speziellen Pfanne, das hochwertige Tauerngold aus dem Sand. Ein erfahrener Goldwaschprofi führt Sie in die Welt des begehrten Edelmetalls ein. Sie werden auch garantiert Gold finden.

(Quelle: www.gastein.com/de/tauerngold-gasteinertal)

Der JAGDBOGENPARCOURS BAD GASTEIN wurde im Sommer 2010 eröffnet.

Der Weg führt über einen idyllisch angelegten Waldpfad. Es gilt, 16 naturgetreu nachgebildete 3D-Tiere mit Pfeil und Bogen zu treffen! Wer erzielt die höchste Punkteanzahl?

(Quelle: www.bogenschiessen-badgastein.at)

 
 

Therme Amade

Alpentherme Bad Hofgastein

Inmitten einer wunderschönen Urlaubsregion im Salzburger Land erstreckt sich dem Gast, mit einer Fläche von ca. 30.000 qm, eine abwechslungsreiche Bade- und Saunalandschaft. Als Highlight und einzigartig in Österreich, gilt die Einzelloopingrutsche.

(Quelle: www.thermeamade.at)

Die alpinen Wasserwelten der Alpentherme Gastein lassen keine Wünsche offen: Ruhesuchende und erlebnishungrige Thermengäste kommen in der modernen Therme im Salzburger Land gleichermaßen auf ihre Kosten.

(Quelle: www.alpentherme.com)

WIR FREUEN UNS AUF SIE

 
 

 

 

 

PENSION HOCHKÖNIGBLICK

Alpendorfweg 6

5600 St. Johann im Pongau

 

KONTAKT

 

T: +43 6412 - 89 47

F: +43 6412 - 89 47 12

 

M: +43 664 - 52 355 78

 

E: info@hochkoenigblick.com

 

IMPRESSUM

INFOS

 

Facebook

 Anreise 

 

 

 

 

 

© www.teamgeist-werbeagentur.at